Körperorientierte Psychotherapie in Wien

Körperorientierte Psychotherapie/Biodynamik an der Praxis Renata Wallner in Wien

Von Gerda Boyesen entwickelt, handelt es sich bei der Körperorientierten Psychotherapie um eine tiefenpsychologische, körperorientierte Therapieform, die auf der frühen Libidotheorie von Sigmund Freud und den Arbeiten von Wilhelm Reich und C. G. Jung aufbaut. Grundziel ist die natürliche Wiederherstellung der Lebensenergie (Libido-Zirkulation). In meiner Praxis in 1010 Wien setze ich sie als eigenständige Therapieform ebenso wie begleitend und ergänzend zu anderen Methoden ein.

Therapeutischer Ansatz

„Das schlägt mir auf den Magen“, „Da bleibt mir die Luft weg“ oder „Das bricht mir das Herz“ – Solche oder ähnliche Sätze hat wohl jeder von uns schon einmal gehört. Unsere Sprache zeigt also bereits den engen Zusammenhang zwischen seelischen Verletzungen und körperlichen Missempfindungen. Dort knüpft auch die Körperorientierte Psychotherapie an. Ihre Grundlage bildet die Annahme, dass sich seelische Verletzungen und Stress genauso im Körper manifestieren wie der entscheidende Impuls zu deren Beseitigung. Durch gezieltes Aufspüren und Umsetzen dieser Impulse verschwinden die körperlichen Symptome und das Hirn kommt auf neue Gedanken. Die Körperorientierte Psychotherapie arbeitet deshalb neben Gesprächen sehr stark mit Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen, gezielten, sanften Berührungen und Atemübungen sowie forcierten, motorischen Bewegungen, die dem Klienten Zugang zu seiner Kraft und Lebendigkeit verschaffen sollen. Das anschließende therapeutische Gespräch in meiner Praxis in Wien dient der Integration der durchlebten Erfahrungen.

Wann kann mir eine körperorientiere Psychotherapie helfen?

Wenn Sie unter chronischer Anspannung, Muskelverspannung, Migräne, Schmerz, Unruhe, Getriebenheit, Lustlosigkeit, Atem- oder Verdauungsproblemen leiden, eine innere Leere, große Angst oder andere somatische Beschwerden verspüren, kann Ihnen die Biodynamische Körperarbeit bzw. Körperorientierte Psychotherapie in meiner Praxis in 1010 Wien helfen. Sie trägt dazu bei, Blockaden abzubauen und die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Bei Menschen, die oft unter Stress stehen und sich wenig Ruhe und Entspannung gönnen, kann sie auch stressabbauend wirken.


Für weitere Fragen zu dieser Therapieform stehe ich Ihnen jederzeit gerne in meiner psychotherapeutischen Praxis in Wien zur Verfügung. In einem gemeinsamen Gespräch eruieren wir, ob diese Methode für Sie in Frage kommt und wie eine Behandlung in Ihrem konkreten Fall aussehen könnte.